Welcome to ...
Das Wägital
So findest du...
The Chronicle
Alt Wäggithal
Wägital Pics
Panoramas
Multimedia
Waldlernpfad
Wägilauf 2015
Hundloch
Die Fischerei
Wir über uns
Helft mit !!
Wägital Links
Gästebuch
Webcam 1
Webcam 2
   
 




Die Hundlochquelle, oft auch Hundslochquelle genannt, befindet sich im hinteren Teil des Wägitalersees. Die Quelle liegt, etwas versteckt, unterhalb der Seestrasse. Nur ein kleiner Wanderwegweiser an der Strasse weist dir den Weg hinunter zur Quelle.  Die Spaltenquelle hat keinen direkten Zugang zum Wägitalersee. Interessant ist, dass das Wasser von unten aus dem oberen Schrattenkalk austritt. Färbungsversuche haben gezeigt dass die Hundlochquelle mit der mehr als 2 Kilometer nordwärts entfernten Fläschenlochquelle verbunden ist und als Überlauf der Fläschenlochquelle dient.





Besonders spektakulär und nicht gerade ungefährlich sind Tauchgänge in der Hundlochquelle. Da man sich für einen Tauchgang zuerst an einer steilen Felswand abseilen muss, wird hier von den Tauchern absolute Fitness verlangt. Beim Tauchgang in die senkrecht abfallenden Spaltenquelle wird oft die immer stärker werdende Strömung unterschätzt. Das Tauchen zwischen zwei immer enger werdenden Felswänden ist wirklich nicht jedem gegeben. Zudem verlieren die Taucher oft beim Aufwirbeln von Sedimenten, im trüben Wasser die Orientierung. In einer Tiefe von ca. 26 Metern verengt sich die Quelle, bis jetzt ist es noch keinem Taucher gelungen weiter in die Quelle vorzustossen.





An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei folgenden Tauchern für die gute Zusammenarbeit bedanken. Ohne ihre Unterstützung mit den vielen Bildern aus den Tauchgängen wäre diese Seite nicht Zustande gekommen. Wir hoffen auf weitere Tauchgänge in der Hundlochquelle und freuen uns auf neues Bildmaterial. Wir wünschen euch allen, Gut Luft !!




Einige tolle Bilder haben wir von Urs Anliker erhalten. Auf seiner Homepage www.uanliker.ch findest du jede Menge Bilder von seinen Tauchgängen. Für noch mehr Bilder aus der Hundlochquelle, klicke auf das Bild.


Viele tolle Bilder aus der Hundlochquelle stellte uns Beat Müller zur Verfügung. Vielen herzlich Dank !! Weitere faszinerende Bilder gibt es auf der Homepage www.swiss-cave-diving.ch oder klicke auf das Bild.


Auch ein herzliches Dankeschön an Urs Benz und an die Taucher vom Ostschweizer Tauchclub. Weitere interessante Bilder aus der Hundlochquelle findest du unter www.otcmanta.ch oder klicke auf das Bild.



 
   
Top